top of page

Roots and wings - kulturelles Erbe starker Frauen in Europa für die Erwachsenenbildung nutzen


In diesem Projekt möchten wir uns intensiv über länderspezifische Traditionen austauschen, die ein Bild von starken Frauen vermitteln und damit moderne Frauen in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen können. Wir wollen diese Traditionen (z.B. Flamenco und baltische Gesangstraditionen) mit Hilfe von Methoden aus der körperorientierten systemischen Beratung nutzen, um Frauen in unseren Kursen und Beratungen zu helfen, ihr volles Potential zu entfalten.

Das erste Partnertreffen fand am 1. und 2.4. in Granada statt. Systeme in Bewegung stellte die deutsche Tradition des "Grasedanz" vor, ein Unesco-Kulturerbe, das von Frauen initiiert wurde und durchgeführt wird. Außerdem gaben wir eine Einführung in Grundlagen der systemichen und körperorientierten Beratung und Therapie und diskutierten, wie wir diese für unsere Arbeit nutzen können. Höhepunkt des Meetings war eine Flamenco-Aufführung sowie ein Besuch in einem Flamenco-Museum.


Beim nächsten Meeting in Litauen haben wir ein Kulturfestival besucht und uns darüber ausgetauscht. Das Meeting selbst war nahtlos in den Rahmen des Festivals eingebettet und ermöglichte es den Partnerorganisationen, Ideen, Einsichten und Erfahrungen auszutauschen, während sie in das reiche kulturelle Umfeld eintauchten. Die Gespräche unter freiem Himmel und vor dem Hintergrund fröhlicher Volksmusikdarbietungen verliehen dem Treffen zusätzliche Inspiration und Tiefe. Die Partnerinnen diskutierten nicht nur über projektbezogene Angelegenheiten, sondern tauschten auch persönliche Geschichten aus, die von den Angeboten des Festivals inspiriert waren.

Ein ausführlicher Bericht (in Englisch) ist hier zu finden.



Als Inspiration und Gedankenstütze haben wir E-Cards gestaltet, die auch als kostenfreie Postkarten verteilt werden sollen. Diese wollen wir auch in unseren Kursen und Beratungen einsetzen, um Frauen bei der Entfaltung ihres vollen Potenzials zu unterstützen. Auf diese Weise wollen wir möglichst viele Frauen stärken und unterstützen.



Hier geht es zur Homepage unserer litauischen Partnerorganisation, und hier ist die Website unserer Partnerorganisation in Granada. Die Postkarten können über unser Kontaktformular kostenfrei (mit Versandpauschale) bestellt werden.







Comments


bottom of page