Systeme_in_Bewegung_Das_Elternhaus.jpg
Gefördert von
Das_Elternhaus_Logo_4c.png

Das Elternhaus

Gemeinsam zur Ruhe kommen –
Emotionelle Erste Hilfe für Eltern, Säuglinge und Kleinkinder

In den ersten Lebensmonaten und -jahren eines Kindes erleben viele Eltern Situationen, die für sie anstrengend und belastend sind und sie an die Grenzen ihrer Kraft bringen können. Wenn noch Ein- und Durchschlafprobleme, häufiges Schreien oder andere Regulationsstörungen dazukommen, geraten viele Mütter und Väter unter Stress, was eine gesunde Bindungsentwicklung erschweren kann. Die frühe Bindung, Beziehung und empathische Kommunikation zwischen Eltern und Kind bilden jedoch die Basis für das spätere gemeinsame Familienleben.

Hier kann „Das Elternhaus“ helfen: Mit einer Kombination aus entspannenden körpertherapeutischen Methoden und Gesprächen wird die Bindung und Beziehung zwischen Eltern und Kind unterstützt und Familien werden für den gemeinsamen Lebensweg gestärkt. Die Methode mit der wir arbeiten, die "Emotionelle Erste Hilfe", ist ein körperorientiertes, bindungsbasiertes Verfahren, dass seit Jahrzehnten erfolgreich zur Verbesserung der Kontakt- und Beziehungsfähigkeit von Eltern und Kindern eingesetzt wird. Es nutzt Übungen zur Körperwahrnehmung, bindungsstärkende Berührungen und entspannende Atemtechniken, um Eltern zu stärken und ihnen neue Handlungsperspektiven aufzuzeigen.

Das Elternhaus befindet sich in der Deichstraße 25 in Winsen (Luhe), im Raum der Balance. Terminvereinbarungen sind ab sofort möglich unter 0176-27 49 59 78 oder über das Kontakformular unten.

Offene Sprechstunden ab 1.11.2022:

mittwochs 9:30 bis 11:00

donnerstags 9:30 bis 11:00 und 16:00 bis 17:30

Am Donnerstag, den 8.12., muss die Nachmittagssprechstunde krankheitsbedingt leider ausfallen, am Donnerstag, den 15.12. die Vormittagssprechstunde.

Vom 19.12.2022 bis 8.1.2022 schließt das Elternhaus zur Weihnachtspause. Wir wünschen euch eine schöne Zeit und freuen uns auf Euch im neuen Jahr!